DE EN EN (Google)
  • Version 5.44.1 benötigt einen Re-Index, planen Sie entsprechende Downtime des Systems beim Update ein.

  • Wahrscheinlich alle Installationen benötigen kleine Anpassungen in der Konfiguration. Dies wurde notwendig um neue Features zu ermöglichen.

Version 5.44.1

Veröffentlicht am 13.12.2018

Version 5.44.0

Veröffentlicht am 12.12.2018

Webfrontend

Neu

Verbessert

Behoben

Server, Plugins und Container

Neu

Verbessert

Behoben

Änderungen der Konfiguration

Die aufgezeigten Beispiele beziehen sich alle auf die schon vorhandene easydb5-master.yml.

Email-Konfiguration

Sofern der Block common.email verwendet wird, muss dieser dupliziert als easydb-server.smtp und eas.smtp abgelegt werden. Gibt es bereits einen easydb-server / eas Block, werden die Änderung darin vorgenommen, ansonsten wird ein neuer Block erstellt. Der alte Block common kann nach dem Update entfernt werden. Siehe auch E-Mail-Konfiguration.

alt

common:
  email:
    server: 172.18.0.1
    hostname: easy.example.com
    from-address: noreply@example.com

neu

easydb-server:
  smtp:
    server: 172.18.0.1
    hostname: easy.example.com
    from-address: noreply@example.com
eas:
  smtp:
    server: 172.18.0.1
    hostname: easy.example.com
    from-address: noreply@example.com

Host-Konfiguration

Diese Änderung sollte nur in Ausnahmefällen notwendig sein, wenn die Installation vom Standard abweicht und z.B. auf mehrere Maschinen verteilt ist oder mehrere Instanzen auf einer Maschine laufen. In dem Fall, dass docker-hostname in easydb5-master.yml vorkommt, sollte die Konfiguration erweitert werden. Dabei wird easydb-server.docker-hostname zu easydb-server.hostnames.server, eas.docker-hostname zu easydb-server.hostnames.eas sowie fylr.docker-hostname zu easydb-server.hostnames.fylr. Die bisherigen Konfigurationsvariablen sollten erhalten bleiben.

alt

eas:
  docker-hostname: custom-eas
easydb-server:
   docker-hostname: custom-server
fylr:
   docker-hostname: custom-fylr

neu

eas:
  docker-hostname: custom-eas
easydb-server:
  docker-hostname: custom-server
  hostnames:
    eas: custom-eas
    server: custom-server
    fylr: custom-fylr
fylr:
  docker-hostname: custom-fylr