DE EN EN (Google)

Auto Keyworder Plugin

HINWEIS: Dieses Plugin wird als separates Modul lizensiert. Bitte überprüfen Sie im Zweifel Ihren Lizenzvertrag.

Das Auto Keyworder Plugin ist ein Prozess-Plugin (im Hintergrund), das periodisch Bilddaten von Objekten an Online-KI-Dienste sendet, um den Bildinhalt zu erkennen und Objekte mit automatisch generierten Schlagwörtern und Themen zu aktualisieren.

Derzeit sind die folgenden KI-Dienste implementiert:

Eine Beschreibung der Optionen des Plugins “Cloudsight” finden sie in der Basis-Konfiguration.

Plugin API

Dieses Plugin stellt der easydb-API einen neuen Endpunkt zur Verfügung: api/plugin/base/auto-keyworder/start_now.

Die API kann mit einer GET/POST -Anfrage mit einem leeren Body aufgerufen werden. Wenn die Anfrage authentifiziert ist, wird die start_now-Flag zu true gesetzt. Sobald die Basis-Konfiguration das nächste Mal geladen wird, sorgt die Flag dafür, dass die Prozessschleifen sofort starten. Dieses Verhalten ist das gleiche, wie wenn man die Update-Prozess nach dem Speichern-Chechbox aktiviert, die im Frontend in der Basiskonfiguration zu finden ist.

Authentifizierung

Die API benötigt eine Authentifizierung mit einer HMAC-Signatur. Der Body der Anfrage muss mit einem HMAC-Secret verschlüsselt sein, welches SHA1 benutzt und die Signatur muss hexadezimal vorliegen. Die Signatur muss in der Kopfzeile X-Hub-Signatur entahlten sein.

    -H 'X-Hub-Signature: sha1=69a026d1baf79cc241ca82ffc4d47a6ee7d01337'

Das HMAC-Secret muss dasselbe sein, das in der Serverkonfiguration system.auto_keyworder.webhook_hmac konfiguriert ist. Wenn dieser Wert in der Serverkonfiguration nicht gesetzt ist, kann die API nicht verwendet werden.

Verwendung der API mit einer easydb-Transition (Workflow)

Um diese API automatisch aufzurufen und einen Aktualisierungsprozess im Hintergrund zu starten, nachdem Objekte mit Tags eingefügt/aktualisiert wurden, können Sie einen Webhook konfigurieren, der als Aktion eines Workflows registriert wird.

  1. Fügen Sie in der Basiskonfiguration unter “Tag & Workflow” eine Webhook-Konfiguration mit den folgenden Einstellungen hinzu:

    • URL: <easydb url>/api/plugin/base/auto-keyworder/start_now
    • HMAC secret: Wert von system.auto_keyworder.webhook_hmac aus der Server-Konfiguration
  2. Siehe Workflows, wie man einen Workflow einrichtet. Für jeden der Dienst-Konfigurationsblöcke sollte ein Workflow die folgenden Einstellungen haben:

    • Operation: Einfügen und Update
    • Typ: NORMAL
    • Objekt Typ: Wählen Sie die Objekttypen aus, die in der Servicekonfiguration konfiguriert sind.
    • Benutzer/Gruppen: Wählen Sie Gruppen oder Benutzer aus, die in der Lage sein sollen, diesen Workflow auszulösen.
      • Wählen Sie nicht den Benutzer aus, der in der Basiskonfiguration für die API-Verwendung des Plugins konfiguriert ist! Dies kann eine Endlosschleife von Aktualisierungen von Objekten erzeugen!
    • Tags Nach dem Speichern: der Tagfilter sollte der gleiche sein wie der Tagfilter in der Dienst-Konfiguration
    • Aktionen: eine der Aktionen sollte die Webhook-Aktion mit dem Webhook sein, der so konfiguriert ist, dass er den Plugin-API-Endpunkt /start_now aufruft