DE EN EN (Google)

Ereignisse

Wählen Sie aus, welche Ereignisse geloggt werden sollen, und ob diese Ereignisse personenbezogene Daten speichern dürfen.

Benutzer-Aktivität loggen

Die folgenden Ereignisse und Ereignisgruppen loggen Benutzer-Aktivitäten. Falls eine Ereignisgruppe nicht aktiviert ist, wird keines der Ereignisse geloggt, selbst wenn das einzelne Ereignis aktiviert ist (s.u.).

Einstellung Erläuterung Ereignistypen
Suchanfragen loggen Protokolliert die Suchanfragen der Benutzer. SEARCH
Detailansicht loggen Protokolliert die Aufrufe einer Detailansicht. DETAIL_VIEW
Loggen, wenn ein Benutzer eine Datei hochlädt Protokolliert das Hochladen eines Assets durch einen Benutzer. UPLOAD_ASSET
Export-Ereignisse loggen Protokolliert das Anlegen, Starten, Ändern oder den Abschluss eines Exports. EXPORT_ASSET, EXPORT_FINISH, EXPORT_INSERT, EXPORT_OBJECT, EXPORT_START, EXPORT_STOPPED, EXPORT_UPDATE
Loggen, wenn ein Benutzer einen Export herunterlädt Protokolliert das Herunterladen eines Exports durch einen Benutzer. DOWNLOAD_EXPORT
Loggen, wenn ein Benutzer eine Datei herunterlädt Protokolliert das Herunterladen eines Assets aus einem Export durch einen Benutzer. ASSET_DOWNLOAD, ASSET_EXPORT_DOWNLOAD, ASSET_EXPORT_TRANSPORT_DOWNLOAD, ASSET_EXPORT_TRANSPORT_COPY, ASSET_EXPORT_TRANSPORT_COPY_SCHEDULED
Login / Logout loggen Protokolliert Login- und Logout-Ereignis eines Benutzers. USER_LOGIN, USER_LOGOUT
Webfrontend-Probleme loggen Protokolliert die Fehler, die bei der Verwendung der Benutzeroberfläche auftreten. FRONTEND_ERROR

Persönliche Daten loggen

Für alle folgenden Ereignistypen können Sie einstellen, ob in den Ereignisdetails personenbezogene Daten gespeichert werden dürfen (Personenbezogene Daten loggen).

Ein Ereignis wird nicht geloggt, falls es in einer der Gruppen für Benutzer-Aktivitäten enthalten ist, und die Gruppe nicht aktiviert ist.

Falls das Speichern von personenbezogenen Daten deaktiviert ist, werden vor dem Speichern des Ereignisses die Benutzer-ID und die Session-ID entfernt, um das Ereignis zu anonymisieren. Zudem werden bestimmte Inhalte aus dem optionalen JSON-Objekt mit Zusatzinformationen entfernt.

Einstellung Erläuterung
Ereignisse beim Suchen (De-)aktivieren Sie für die Ereignisse SEARCH und DETAIL_VIEW, ob diese personenbezogene Daten speichern dürfen.
Export- und Download-Ereignisse (De-)aktivieren Sie für die Gruppe der Ereignisse EXPORT_OBJECT, EXPORT_ASSET, EXPORT_STOPPED, EXPORT_FINISH, EXPORT_START, EXPORT_INSERT, EXPORT_UPDATE, ASSET_EXPORT_DOWNLOAD, ASSET_EXPORT_TRANSPORT_DOWNLOAD, ASSET_DOWNLOAD, ASSET_EXPORT_TRANSPORT_COPY, ASSET_EXPORT_TRANSPORT_COPY_SCHEDULED, DOWNLOAD_EXPORT, ob diese personenbezogene Daten speichern dürfen.

API-Call

Ereignistyp: API_CALL

Einstellung Erläuterung
aktiv Hier wird festgelegt ob und welche Logs in easydb gemacht werden. Optionen: “keine”, “nur Schreiboperationen”, “alle”
folgende Calls loggen Durch Aktivieren der Checkboxen werden die Calls definiert, die geloggt werden sollen.

Hinweise: