DE EN

Eingabe

Die Eingabe, das Verändern, Neu-Anlegen etc. von Datensätzen wird in easydb im sogenannten Editor vorgenommen. Je nachdem, von wo der Editor aufgerufen wird, wird er in verschiedenen Größen angezeigt. Funktional unterscheiden sich die verschiedenen Größen nur wenig.

Editor Aufruf Datei-Vorschau Historie
Neu-Editor Durch Klick auf Neue Datensätze im Hauptmenü oder durch Drag & Drop lokaler Dateien in die Rechercheansicht X -
Sidebar Durch Klick auf einen Datensatz aus dem Suchergebnis oder aus der Mappen-Vorschau. X -
Vollbild Bei der Benutzung des Kontext-Menüs aus dem Suchergebnis heraus und bei Listen im Administrations-Bereich. X X
Gruppeneditor Kontext-Menü nach Selektion von mehreren Datensätzen im Suchergebnis. - -
Popover Kleiner Editor, erreichbar aus Experten-Suche und aus den anderen Editoren, wenn verlinkte Datensätze gesucht werden. - -

Die Datei-Vorschau im Editor kann über aktiviert und deaktiviert werden. Sie präsentiert alle Dateien eines Datensatzes (soweit in der Maske angegeben) in einem Vorschau-Browser. Sie stellt z.B. Zoomer und Office-Viewer zur Verfügung.

HINWEIS: Je nach Datentyp gibt es unterschiedliche Ausprägungen von Eingabefeldern. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Funktionen im Editor

Button Erklärung Verfügbarkeit
Bearbeiten Kann aktiviert und deaktiviert werden, um in die Detailansicht zu wechseln. - Sidebar-Editor (Button)
- Kontextmenü in der Recherche
Speichern Speichert den Datensatz oder aktualisiert den Datensatz nach Änderungen. Im Vollbildmodus schließt der Editor nach dem Speichern. HINWEIS: Eine gleichzeitige Bearbeitung desselben Datensatzes durch mehrere Nutzer ist nicht möglich! Sollte ein Nutzer Änderungen an einem Datensatz speichern, an dem ein weiterer Nutzer arbeitet, erhält dieser eine Nachricht, dass der Datensatz gespeichert wurde. Der Editor wird neu geladen und Eingaben des zweiten Nutzers gehen verloren. - Sidebar-Editor (Button)
- Vollbildeditor (Button)
Übernehmen Speichert die Änderungen am Datensatz, ohne den Editor zu schließen. - Vollbildeditor (Button)
Pflichtfeld Pflichtfelder müssen ausgefüllt sein, damit der Datensatz gespeichert werden kann. Besteht ein Pflichtfeld aus mehreren Feldern für Mehrsprachigkeit, reicht es aus, wenn eine Sprache (=Feld) ausgefüllt wird. - Sidebar-Editor
- Vollbildeditor
Kommentar (Checkbox) Wenn die Kommentarfunktion für die Maske aktiviert wurde, erscheint beim Speichern über dem Speichern-Button eine Kommentar-Checkbox. Bei Klick auf den Speichern-Button erscheint ein Dialog für den Kommentar, der dann in der Historie angezeigt wird. Je nachdem, ob der Kommentar optional oder obligatorisch ist, kann die Checkbox aktiviert oder deaktiviert werden oder ist ausgegraut. - Sidebar-Editor
- Vollbildeditor
Kopieren Erzeugt eine Kopie des aktuellen Datensatzes im Editiermodus. Bevor der Datensatz in der Datenbank angelegt wird, muss die Kopie durch Speichern bestätigt werden. - Sidebar-Editor (Toolbar)
- Vollbildeditor (Button)
- Kontextmenü in der Recherche
Löschen Löscht den aktuellen Datensatz. Gelöschte Datensätze können in easydb nicht wieder aufgefunden werden. Alte Versionen des gelöschten Datensatzes können aber noch über direkten Zugriff auf die Datenbank nachvollzogen werden. Aktuell ist es noch nicht möglich, diese aus der Datenbank wiederherzustellen. - Sidebar-Editor (Toolbar)
- Vollbildeditor (Button)
- Kontextmenü in der Recherche
< & > Erscheint unterhalb der Vorschau bei Datensätzen, für die mehrere Dateien gespeichert werden können. Hierdurch können die angehängten Dateien durchblättert werden. - Sidebar-Editor
- Vollbildeditor
Dateivorschau Schaltet die Datei-Vorschau an oder aus. - Sidebar-Editor (Button)
- Vollbildeditor (Button)
Änderungshistorie Blendet die Änderungshistorie ein oder aus (siehe unten). - Sidebar-Editor (Toolbar)
- Vollbildeditor (Button)
Maske Schaltet die Maske um. Ggfs. müssen Sie vorher speichern, um Ihre Daten nicht zu verlieren. - Sidebar-Editor (Button)
- Vollbildeditor (Button)
Verwenden und Erstellen von Vorlagen. Wenn Sie Vorlagen gespeichert haben, steht über dieses Menü die Liste verfügbarer Vorlagen bereit.
Als Vorlage speichern…: Es wird eine Vorlage auf Basis dieses Datensatzes erstellt. Es öffnet ein Dialog, in dem ein Name für die Vorlage vergeben wird.
Anpassen: Name bestehender Vorlagen anpassen oder Vorlagen löschen
- Sidebar-Editor (Toolbar)
- Vollbildeditor (Button)
Letzte Änderung Ein Hinweis am unteren Rand der Felder zeigt an, wann der Datensatz das letzte Mal geändert wurde. - Sidebar-Editor

Der Gruppeneditor ist nur im Vollbildmodus verfügbar und verfügt neben den Funktionen des einfachen Editors noch über einige weitere Funktionen. Siehe dazu den Abschnitt Gruppeneditor.

HINWEIS: Vorlagen können nur pro Benutzer und je Objekttyp und/oder Maske gespeichert werden. Wenn eine Vorlage mehreren Benutzern zur Verfügung stehen soll, müssen Vorlagen auf Poolebene definiert werden. Hierdurch haben Benutzer Zugriff auf allgemeine Vorlagen und können diese in ihre eigene Vorlagenliste übernehmen.

Änderungshistorie

Änderungshistorie im Vollbild-Editor

In der Änderungshistorie lassen sich frühere Versionen des Datensatzes einblenden. Angezeigt wird, welcher Nutzer den Datensatz geändert hat, der Änderungszeitpunkt und der Kommentar, sofern einer angelegt wurde.

Bearbeiten im Gruppeneditor

Im Gruppeneditor können Sie für einen Objekttyp gleichzeitig bis zu 1000 Datensätze aktualisieren. Dafür können Sie einzelne oder mehrere Felder auswählen. Die Aktualisierung je Datensatz beschränkt sich dann auf die angegebenen Felder. Andere Felder bleiben von der Aktion unberührt.

Für die Bearbeitung im Gruppeneditor müssen Sie eine Auswahl von mehr als einem Datensatz treffen. Der Gruppeneditor steht dann über das Kontextmenü zur Verfügung. Enthält die Auswahl unterschiedliche Objekttypen, kann der Gruppeneditor im Kontextmenü über eine Auswahlliste je Objekttyp gestartet werden.

Gruppeneditor

Der Gruppeneditor ist nur im Vollbildmodus verfügbar. Die Eingabe der Felder folgt denselben Regeln, wie die Eingabe bei einzelnen Datensätzen. Neben den allgemeinen Funktionen des Editors bietet der Gruppeneditor noch einige spezielle Funktionen:

Funktion Erklärung
Vorlage Ist das erste Element links in der Anzeige der Auswahl. Über die Vorlage können alle Datensätze, die unterhalb der Vorlage gelistet sind, bearbeitet werden.
Ckeckbox Vor jedem Eingabefeld ist eine Checkbox, die aktiviert werden muss, damit die Änderungen für alle Datensätze beim Speichern übernommen werden. Je Feld stehen unterschiedliche Auswahloptionen für das Hinzufügen, Ersetzen oder Entfernen von Eingaben zur Verfügung.
< & > Die Paginierung erscheint, wenn mehr als 50 Datensätze für die Gruppenbearbeitung ausgewählt wurden.
Entfernt den markierten Datensatz aus dem Gruppeneditor. Es kann jeweils nur ein Datensatz aus dem Gruppeneditor entfernt werden. Das Markieren mehrerer Datensätze wird in diesem Modus nicht unterstützt.
Übernimmt die Einträge des markierten Datensatzes in die Vorlage.
Speichert die Vorlage. Gespeicherte Vorlagen stehen dann bei neuen Arbeitsvorgängen im Gruppeneditor an dieser Stelle über das Auswahlmenü zur Verfügung. Vorlagen können nur pro Benutzer und Maske gespeichert werden. Beachten Sie auch den Hinweis unter Funktionen im Editor
Paket-Größe Standardmäßig werden die im Gruppeneditor befindlichen Datensätze in 1.000er-Pakete verarbeitet. Bei sehr komplexen Datenmodellen kann es in Ausnahmefällen zu einer Zeitüberschreitung kommen. In diesem Fall kann die Paket-Größe z.B. auf 100 Datensätze verringert werden, sodass die easydb kleinere Pakete nacheinander verarbeiten kann.
Kommentar Bietet die Möglichkeit, beim Speichern einen Kommentar einzugeben. Dieser wird in der Änderungshistorie der Datensätze angezeigt.

Rechte-Listen

Einstellung Erklärung
Berechtigungen hinzufügen Fügt die neu eingegebenen Rechte-Zeilen je Datensatz hinzu.
Berechtigungen ersetzt Ersetzt die angegebenen Rechte-Zeilen je Datensatz. Dabei wird nur der Benutzer bzw. die Gruppe verglichen. If the who attribute is empty, its rights will be appended to all existing ACL entries
Berechtigungen entfernen Entfernt die angegebenen Rechte-Zeilen je Datensatz. Dabei wird nur der Benutzer bzw. die Gruppe verglichen. If the who attribute is empty, its rights will be appended to all existing ACL entries
Alle Berechtigungen entfernen Entfernt alle Rechte-Zeilen an jedem Datensatz.

Tags

Einstellung Erklärung
Tag(s) hinzufügen Tags, die noch nicht gesetzt sind, werden je Datensatz gesetzt.
Tag(s) ersetzen Die angegebenen Tags ersetzen die bestehenden Tags je Datensatz.
Tag(s) entfernen Die angegebenen Tags werden entfernt.
Alle Tags entfernen Alle Tags in jedem Datensatz werden entfernt.

Mehrfach-Felder

Einstellung Erklärung
Am Ende hinzufügen Fügt die Mehrfach-Felder-Zeilen ans Ende bei jedem Datensatz hinzu.
Am Anfang hinzufügen Fügt die Mehrfach-Felder-Zeilen am Anfang bei jedem Datensatz hinzu.
Alle ersetzen Fügt die Mehrfach-Felder-Zeilen jedem Datensatz hinzu, löscht vorher alle bestehenden.
Entfernen, wenn gesetzt Entfernt Mehrfach-Felder am Datensatz, wenn die gesetzten Felder identisch sind.
Alle entfernen Entfernt alle Mehrfach-Felder am Datensatz.

Boolesche Variablen (Ja/Nein-Felder)

Boolesche Variablen mit Ja/Nein werden über eine Checkbox bedient. Über Masken lässt sich definieren, wie Einträge dieses Feldtyps in der Detailansicht angezeigt werden. Siehe hierzu die Einstellung in Optionen für Ja/Nein-Felder.